Lödige Industries
Stichwort

Lödige Industries Gruppe - Aktuelles & Presse

Willkommen in unserem News-Bereich

Hier finden Sie aktuelle Informationen über die Lödige Industries Gruppe: Veranstaltungen, Projekte, Neuentwicklungen und Pressemitteilungen.

13.02.2016 - Warburg/Scherfede

Lödige Industries öffnete die Türen am „Tag der offenen Betriebstür"

 

Am Samstag, 13.02.2016 fand erstmalig der „Tag der offenen Betriebstür" in den Stadtgebieten Warburg, Willebadessen und Borgentreich statt. Aus den genannten Stadtgebieten konnten Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe acht mit ihren Eltern ein zuvor gewähltes Berufsbild erkunden.

Die Lödige Industries Gruppe öffnete für 13 Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern die Türen.

Pünktlich um 10:00 Uhr traf der Bus auf dem Firmengelände ein. Ralf Gapp, Geschäftsführer der Lödige Machine Warburg GmbH, begrüßte die Gäste und führte sie mit einer Präsentation in die Welt der Lödige Industries Gruppe ein. Danach erfuhren die interessierten Besucher von Martin Lange, Personalwesen Lödige Industries GmbH, welche Ausbildungsmöglichkeiten die Lödige Industries Gruppe jungen Menschen bietet.

 
   

Neben dem Angebot von Praktika für Schüler und Studenten bildet die Lödige Industries Gruppe auch 2016 wieder Industriemechaniker (m/w) und Produktdesigner (m/w) aus. Darüber hinaus bietet die Lödige Industries Gruppe regelmäßig Studenten die Möglichkeit Ihre Bachelor- oder Masterthesis im Unternehmen zu schreiben.

Sven Becker, Betriebsleiter Lödige Machine Warburg GmbH, beendete den theoretischen Teil des Tages mit einer Vorstellung des Produktionsstandortes und erläuterte bereits vor dem Firmenrundgang einige Stationen, um den Gästen trotz der Komplexität der Produktionshallen eine Übersicht zu bieten.

Die Besucher nahmen in zwei Gruppen an dem fast zweistündigen Firmenrundgang teil.
Die verschiedenen Produktionsschritte erklärten Ralf Gapp und Sven Becker anhand der Bearbeitungsmaschinen und der produzierten Komponenten. Unter anderem säumten die großen Bauteile für ein Luftfrachtsystem in Helsinki in unterschiedlichen Bearbeitungsschritten den Weg durch die Produktionshallen.

Trotz des arbeitsfreien Samstages konnten die Gäste das Stanz-Laser-Zentrum zur Verarbeitung von bis zu 8 mm Blechstärke in Aktion sehen. Die Stanz-Laser Maschine mit modernstem 3000 Watt Ytterbium Faserlaser verrichtete automatisch, in mannloser Schicht ihren Dienst.

Besonders beeindruckt waren die Besucher, als sie im Remote Assistance Centre den Mitarbeitern der Samstagsschicht über die Schulter schauen durften. Von dem Büro in Scherfede aus wird täglich rund um die Uhr (24-7) u. a. das automatische Parksystem DOKK1 in Aarhus, Dänemark, fernüberwacht und gesteuert sowie das Wartungsteam vor Ort koordiniert und unterstützt.

Zum Abschluss des „Tages der offenen Betriebstür" erhielten die Schülerinnen und Schüler eine Teilnahmebestätigung und wurden mit den besten Wünschen für ihre Zukunft von Ralf Gapp verabschiedet.

Mehr Informationen zum „Tag der offenen Betriebstür"