Sie sind hier: Lödige Industries > Produkte > Flughafenlogistik > Referenzen > Moscow Cargo | Sheremetyevo Flughafen | Lödige CH

Russlands erstes vollautomatisches Frachtterminal, das von Lödige Industries geliefert und unterstützt wird

Lödige Industries rüstet Frachtterminal Sheremetyevo für Moscow Cargo aus

2017 übergab Lödige Industries das erste vollautomatische ULD-Handlingsystem Russlands am Flughafen Sheremetyevo an Moscow Cargo. Scheremetjewo ist der größte russische Frachtflughafen, der jährlich mehr als 380.000 Tonnen Fracht abfertigt und wächst.

Über das Projekt und den Flughafen

Der Flughafen Sheremetyevo (SVO) ist ein zentraler Passagier- und Frachtstopp in Russland, an dem fast alle Flüge durch Russland und darüber hinaus ihren ersten Stopp in Russland einlegen. In den letzten Jahren wurden bei SVO große Investitionen getätigt, einschließlich der Fertigstellung des neuen Passagierterminals rechtzeitig zur Fußball-Weltmeisterschaft 2018. Moscow Cargo ist der einzige Fracht-Dienstleister am Flughafen Sheremetyevo und wollte daher mit dem Flughafen expandieren. Die Geschäftsführung wollte mit Hilfe und Wissen von Lödige neue Maßstäbe setzen, indem sie in ein vollautomatisches System investierte.

Was waren die Herausforderungen und die Lösung für Moscow Cargo?

Mit dem neuen Luftfrachtterminal werden mindestens 60% der Produktionsprozesse automatisiert. Es übertrifft andere Terminals in Russland in Bezug auf die technische Ausrüstung und wurde daher im Juli 2019 anerkannt als modernste Frachtanlage in Eurasien. Dieses in 12 Monaten abgeschlossene Fast-Track-Projekt wickelt mehr als 1000 Tonnen pro Tag ab. Das Gesamtfrachtaufkommen von Moscow Cargo ist von Januar bis November 2017 um 35% gestiegen. Darüber hinaus ist das Transferfrachtaufkommen für internationale Flüge am Flughafen Sheremetyevo um 80% gestiegen. In dem neuen Terminal ist die Fertigstellung der ULDs etwa 1,5 bis 2 Stunden schneller als zuvor, was die Prozesse erheblich beschleunigt.

Lödige Industries fungierte bei diesem Projekt als übergreifender Partner für Moscow Cargo. Design, Herstellung, Installation und Inbetriebnahme des neuen Luftfrachtsystems wurden von Lödige übernommen. Das neue Terminal ermöglicht die Lagerung von Waren in Containern und Schüttgütern in einem einzigen automatisierten Steuerungssystem. Das Container-Handling-System bedient 3.000 Palettenladepositionen und das ULD-System 576 Unit Loading Devices (ULD), von denen 60 ULDs temperaturspezifisch sind. Das Sheremetyevo-Flughafenterminal ist einzigartig in Russland, da es Lagermöglichkeiten für verderbliche Waren bietet. Das System umfasst 29 Stationen zum Empfangen und Liefern von Fracht. Jeweils zwei Stationen sind für schwere / übergroße Fracht und Express- / Kurierfracht reserviert. Ein integrierter Röntgenscanner wurde installiert, um Prozesse schneller und präziser zu gestalten. Darüber hinaus werden Gabelstaplerführung und Terminalanalyse mit dem Frachtumschlagsystem bereitgestellt.

Das Lödige-Terminal-Warehouse-System sammelt alle prozessrelevanten Daten und stellt sie dem Terminal-Cargo-System von Moscow Cargo zur Verfügung. Dieses Airline-Cargo-System ermöglicht wiederum einen detaillierten Einblick in Leistung und Effizienz, wobei den Kunden eine Streckensteuerung zur Verfügung gestellt wird, in der Informationen über den Transportort und die Temperatur angezeigt werden.

Über den Kunden

Der Sheremetyevo International Airport will sich als führendes europäisches Drehkreuz für Frachtströme etablieren. Aufgrund der ständig wachsenden Nachfrage erwartet Moscow Cargo, dass nach einer zweiten Ausbaustufe bis 2024 mehr als 700.000 Tonnen Luftfracht an ihrem neuen Hub abgefertigt werden.

Mit einer Fläche von 42.300 Quadratmetern ist das Terminal von Moscow Cargo das größte in Russland, der GUS und Osteuropa. Das Streckennetz bedient über 200 Ziele. Im Jahr 2017 wickelte Moscow Cargo LLC über 240.000 Tonnen Fracht und Post ab, was 44,5% des gesamten Fracht- und Postverkehrs des Moscow Aviation Hub (UIA) und 21,5% des gesamten Luftverkehrsvolumens in Russland ausmacht. Moscow Cargo LLC ist das größte russische Bodenabfertigungsunternehmen für Luftfracht- und Postdienste und der Hauptfrachtbetreiber am internationalen Flughafen Sheremetyevo.

Projektdetails

  • Kunde: Moscow Cargo
  • Ort: Sheremetyevo Airport
  • Fertigstellung: 2017
  • Kapazität: 380,000 tonnes per year
  • Grundfläche: 42.300 m²

Komponenten

  • ASRS storage positions: 3,000
  • ULD storage positions: 576
  • Cooled storage positions: 60
  • Elevating transfer vehicles: 3
  • Dolly interfaces on airside: 12
  • Elevating Work Stations: 24
  • Powered roller decks: 200
  • Truck docks: 2
  • Slave pallet mover: 2
  • Slave pallets: 20
  • Floor scales: 10

Herausforderungen für Moscow Cargo am Flughafen Sheremetyevo

  • Zusammen mit dem neuen Passagierterminal, das rechtzeitig zur Fußball-Weltmeisterschaft 2018 fertiggestellt wurde, wollte Moscow Cargo als einziger Frachtführer in Sheremetyevo mit dem Flughafen expandieren.
  • Darüber hinaus wollte Moscow Cargo Sheremetyevo als führendes europäisches Drehkreuz für Frachtströme etablieren, was zu einer herausfordernden Expansion auf der Überholspur führte.
  • Ziel von Moscow Cargo war es, die für die ehrgeizigen Expansionspläne von Sheremetyevo erforderlichen Umschlagkapazitäten bereitzustellen.
  • Mit der Investition in das erste vollautomatische Frachtsystem in Russland verfolgte Moscow Cargo das Ziel, moderne und hochtechnologische Standards zu setzen.
  • Eine Hauptanforderung bei der Modernisierung der Frachtanlage für Moscow Cargo war die Optimierung ihrer Frachtprozesse, die sie wiederum ihren Kunden anbieten können.

Unsere Lösung und Vorteile für Moscow Cargo

  • Dieses Fast-Track-Projekt wurde in 12 Monaten abgeschlossen und befördert mehr als 1000 Tonnen Fracht pro Tag.
  • In nur neun Monaten ab Januar 2017 stieg das Frachtaufkommen von Moscow Cargo um 35%.
  • Mindestens 60% der Produktionsprozesse sind automatisiert und übertreffen die technischen Einrichtungen in Russland.
  • Um Prozesse schneller und präziser zu gestalten, wurden Röntgen- und Volumenscanner installiert und eine Gabelstaplerführung sowie eine Terminalanalyse eingeführt. Dies führte zu einer um 1,5 bis 2 Stunden schnelleren Fertigstellung der Baugruppenmontage.
  • Die implementierte Terminalanalyse sammelt alle prozessbezogenen Daten innerhalb des Frachtterminalsystems und ermöglicht detaillierte Einblicke in die Leistung und Effizienz, nicht nur für Moscow Cargo, sondern auch für deren Kunden.

Customer Review

„Mit dem von Lödige hergestellten System können Produktionsprozesse einen Automatisierungsgrad von 60 Prozent erreichen.“

- Vladimir Fedorenko, General Director von Moscow Cargo

Impressions

Impressionen

Kontaktieren Sie uns

captcha