Sie sind hier: Lödige Industries > Produkte > Parklösungen > Parksysteme > Palettenparksystem RESPACE

Mehr Stellplätze auf kleinstem Raum

RESPACE Automatisierte Parksysteme von Lödige Industries

Bauherren und Architekten, die den Einbau einer automatischen Parklösung in Erwägung ziehen, sehen sich mit einer Reihe von Bedenken konfrontiert. "Passt ein automatisches Parksystem auf die Grundfläche meines Gebäudes? Kann ich ein System nachrüsten, wenn ich mein Gebäude aufwerten möchte? Kommt das Parksystem mit den Pfeilern und Scherwänden meines Plans zurecht, und wie kann ich jetzt E-Ladestationen anbieten und die Anzahl der Stellplätze später erweitern?" In dichten städtischen Gebieten mit Hochhäusern ist die Schaffung einer ausreichenden Anzahl von Parkplätzen oft eine Herausforderung, die sich auf die Baugenehmigung oder die finanzielle Genehmigung von Projekten auswirken kann.

RESPACE ist das neue vollautomatische Parksystem von Lödige Industries, das mehr, größere und schwerere Autos auf kleinerer Fläche parkt als jedes andere System. Es vereint das Wissen und die Erfahrung aus über 30 Jahren Bau und Installation von automatischen Parksystemen.

Die Lösung ist eine intelligente automatisierte Parktechnologie, die ein Schiebepalettensystem verwendet, ähnlich einem Schiebepuzzle für Kinder. Die Paletten können sehr flexibel platziert werden und passen sich so bestehenden Säulen oder Scherwänden, sowie den anspruchsvollsten Grundrissen an. Jede Palette wird einzeln vom System gesteuert, bewegt sich aber in Verbindung mit den umliegenden Paletten, um eine höhere Leistung und kürzere Wartezeiten zu erzielen. Das RESPACE-System bietet die Möglichkeit des Aufladens von Elektrofahrzeugen für alle Stellplätze und eignet sich besonders für Wohn- und Geschäftsgebäude, bei denen Parkplatzmangel oder Platzknappheit vorherrschen.

Ihre Vorteile

Drastische Verringerung des
Platzbedarfs für Parkplätze

Äußerst flexibel bei speziellen Grundrissen

Bis zu 100% E-Ladung möglich

Intuitive Bedienung für
hohe Benutzerfreundlichkeit

Schutz der Autos vor
Wetter, Diebstahl
und Unfallschäden

Kompakt und flexibel - wie Puzzle-Parken funktioniert

RESPACE erreicht eine der höchsten Stellplatzdichten, die auf dem Markt erhältlich sind. Es maximiert die Parkmöglichkeiten selbst für die ungewöhnlichsten Gebäudegrundrisse. Ermöglicht wird dies durch das Stellplatzraster, das den Kern der Technologie bildet. Diese können mit einem minimalen Abstand von nur 300 mm zueinander installiert werden, wodurch die Anzahl der Stellplätze maximiert wird. Die Lückenbreite kann jedoch angepasst werden, um Säulen oder Mauern zu berücksichtigen. Ein kürzlich vorgenommenes Upgrade der RESPACE-Technologie erhöht die Anzahl der möglichen parallelen Bewegungen und vermeidet gleichzeitig jeden erdenklichen Fehlerpunkt.

 

Fertigstellung eines Wohnprojektes im Jahr 2022
Ziel des Kunden: Maximierung von Stellplätzen
Schwierigkeiten: Ungewöhnliche Gebäudeform, bestehende Strukturpfeiler

 

RESPACE-Lösung:

  • Minimale Lücken, angepasst an die Pfeiler
  • Drehscheiben auf der Mezzanine-Ebene
  • unterschiedliche Deckenhöhen, um Platz für höhere Fahrzeuge zu schaffen

Bis zu 100% - EV-Lademöglichkeiten mit der automatischen RESPACE-Parktechnologie

Bis zu 100% der Stellplätze des automatischen RESPACE-Parksystems können mit einer Lademöglichkeit für Elektrofahrzeuge ausgestattet werden. Jede einzelne Palette kann über ein Ladegerät oder Stecker (Typ 1 oder 2) verfügen. Ein innovatives, speziell für die RESPACE-Technologie entwickeltes Lademanagementsystem ermöglicht es den Eigentümern, die Anzahl der benötigten Ladestationen zu reduzieren, indem die Fahrzeuge innerhalb des Systems verschoben und um gepuzzelt werden, sobald sie vollständig aufgeladen sind. Alternativ kann eine reduzierte Anzahl von Plätzen mit Ladegeräten ausgestattet und bestimmten Fahrzeughaltern zugewiesen werden.

Die Fahrer schließen ihr Fahrzeug einfach mit ihrem eigenen Ladekabel beim Parken an und bestätigen am Benutzerterminal, dass sie während des Parkens ihr Fahrzeug laden möchten. Den Rest übernimmt die RESPACE-Technologie.

Angenehm und sicher - ein erstklassiges Nutzererlebnis schaffen

Das Parken in einem Lödige-Parksystem fühlt sich an wie das Parken in der eigenen Garage - nur besser. Die Übergabekabinen für das RESPACE © System können passend zum Gesamtdesign des Gebäudes gestaltet und somit zu gut beleuchteten und sicheren Räumen werden, in denen der Fahrer und seine Passagiere sicher und komfortabel aussteigen können. Während der Fahrer nur seinen Schlüssel behält, wird das Auto und alles, was sich darin befindet, sicher verschlossen. Das automatische Parksystem schützt das Auto vor Diebstahl, Einbruch und Beschädigung. Mit der Lödige ParkGO!-App kann der Fahrer bequem von seiner Wohnung oder seinem Büro aus die Abholung seines Fahrzeugs planen und auch beginnen, wodurch sich die Wartezeit auf ein Minimum reduziert. Dank der vollständigen Übersicht über den Status des Systems können die Fahrer ihre Abholung zu weniger ausgelasteten Zeiten planen.

Parken leicht gemacht - stressfreies automatisches Parken

Nutzer der RESPACE©-Parksystemtechnologie von Lödige Industries ersparen sich die lange und lästige Suche nach einem freien Parkplatz und die lange Spiralrampe im Parkhaus. Stattdessen fahren sie einfach an die Übergabekabine heran. Der Einlass erfolgt per RFID-Chip, QR-Code oder Nummernschilderkennung. Anschließend fahren sie mit ihrem Fahrzeug in unsere moderne Übergabekabine. Ein intuitives Benutzerterminal hilft bei der Orientierung in der Kabine, wenn die Position des Fahrzeugs angepasst werden muss. Wenn das Fahrzeug aufgeladen werden muss, schließt der Fahrer sein Ladegerät an die auf der Palette befindliche Steckdose an. Beim Verlassen der Kabine identifizieren sich die Nutzer an dem nahe gelegenen Benutzerterminal und können nach Beantwortung einiger einfacher Sicherheitsfragen ihr Fahrzeug zum Einparken zurücklassen. 

Ablauf des Parkvorgangs

Zu Beginn des automatischen Parkvorgangs scannt die Sicherheitsausrüstung die Übergabekabine, um sicherzustellen, dass nichts versehentlich zurückgelassen wurde, und um die Größe und insbesondere die Höhe des Fahrzeugs festzustellen. So kann der RESPACE-Algorithmus die effizienteste Parkposition für jedes Auto ermitteln und finden. Kameras können im Inneren der Kabine installiert werden, die den Zustand des Fahrzeugs zum Zeitpunkt des Einparkens und der Abholung aufzeichnen. Sobald die Sicherheitskontrollen abgeschlossen sind, wird das Auto auf seiner Palette mit einem Aufzug zu den Parkebenen transportiert. In den meisten Gebäuden befinden sich diese im Untergeschoss, sie können aber auch in den oberen Stockwerken errichtet werden. Das automatische Parkhaus besteht aus einem Raster von Parkpositionen, die jeweils mit eigenen Förderbändern und Motoren ausgestattet sind, um die gleichzeitige Bewegung mehrerer Paletten zu ermöglichen und so für eine hohe Geschwindigkeit und Effizienz zu sorgen. Die Paletten werden ähnlich wie bei einem Schiebepuzzlespiel für Kinder gemischt und verschoben.

RESPACE Kabinendesign - automatisiertes Parkerlebnis, das Ihr Gesamtgebäudekonzept unterstützt

Automatisierte Parksysteme wie die RESPACE-Technologie verwandeln das Parken in ein angenehmes Erlebnis. Architekten und Bauherren können die Einfahrt und die Übergabekabine so gestalten, dass sie mit der Architektur und dem Innendesign ihres Gebäudes übereinstimmen. Lödige Industries verfügt über langjährige Erfahrung durch enge Zusammenarbeit mit Architekten, um sicherzustellen, dass der Parkbereich ihr Gesamtkonzept unterstützt. Unsere Umsteigekabinen sind stets mit modernen Sicherheitseinrichtungen ausgestattet, aber auch bei der Gestaltung von Türen, Wandverkleidungen und Einbauten sind uns fast keine Grenzen gesetzt.  Bei vergangenen Projekten haben wir eng mit den Designern zusammengearbeitet, um Glaswände, Holz- oder verputzte Oberflächen sowie eine Vielzahl von Türen und Beleuchtungskörpern zu integrieren.

Benutzerverwaltung - auf Knopfdruck

Lödige Industries stattet seine RESPACE-Systeme mit einem einfach zu bedienenden Benutzerverwaltungsportal aus. Es ermöglicht Immobilienbesitzern und -betreibern, Benutzer oder Benutzergruppen anzulegen und deren Zugang zum automatischen Parksystem zu planen. Das Buchungsportal kann für die Verwaltung eines oder mehrerer automatischer Parksysteme verwendet werden und ermöglicht die Einrichtung zusätzlicher Administratoren für das gesamte oder einen Teil des Systems. Egal, ob Sie den Zugang für Ihr Büropersonal während der Woche beschränken, Ihrem Wartungspersonal zeitlich begrenzten Zugang gewähren oder einen Pool von Besucherplätzen anlegen und verwalten möchten, das Lödige Buchungsportal gibt Ihnen die Echtzeitkontrolle über Ihre Parkplätze. Es übernimmt das Versenden von QR-Zugangscodes per E-Mail und bietet Einblicke und regelmäßige Berichte über die Nutzung des Systems, einschließlich EV-Ladeprofile.

Planen Sie Ihr automatisches Parksystem - Wir helfen Ihnen dabei!

Wir helfen Ihnen bei der Entscheidung für die effektivste Technologie und planen das Layout Ihres Systems unter Berücksichtigung von Bau-, Brand-, Verkehrs- und anderen relevanten Vorschriften. Wir liefern die erforderlichen Unterlagen, um die notwendigen Genehmigungen zu erhalten.  Unsere Experten helfen bei der Planung der effizienten Integration in das Gebäude und bei der Planung der Zufahrtswege.

 

Automatisches Parksystem ermöglicht 44 Parkplätze in Amsterdam

Über 25 Jahre zuverlässiges automatisches Parken in der Herengracht

Lesen Sie mehr über dieses Projekt 

Automatisches Parksystem ermöglicht 44 Parkplätze in Amsterdam

Bestehendes Gebäude? RESPACE ist Ihre perfekte Nachrüstlösung

Aufgrund seines modularen Charakters ist das automatische Parksystem RESPACE die perfekte Lösung für Eigentümer von bestehenden Gebäuden jeden Alters. Die Installation eines automatischen Parksystems erhöht nicht nur die Anzahl der Parkplätze, die Sie anbieten können, sondern sorgt auch für zugängliches und sicheres Parken, steigert den Wert Ihrer Immobilie und bietet mehr Sicherheit für abgestellte Fahrzeuge. Wir haben automatische Parksysteme in einer Vielzahl von bestehenden Gebäuden installiert, darunter beispielsweise auch in einer Immobilie aus dem späten 17. Jahrhundert. Unsere Experten beraten Sie gerne frühzeitig, ob ein Parksystem für Ihre Immobilie in Frage kommt. Kontaktieren Sie uns jetzt, um es herauszufinden...

Bestehendes Parksystem? RESPACE Refresh ist die Modernisierung für Ihr System

Sie haben bereits ein automatisches Parksystem, möchten aber die Leistung verbessern? Unser RESPACE Refresh ist ein Paket von technischen Upgrades, die Ihr automatisches Parksystem in die Zukunft führen werden. Ein System-Upgrade sorgt dafür, dass Ihr System den aktuellen Normen und Gesetzen sowie den Sicherheitsstandards entspricht. Es sichert und steigert den Wert und die Attraktivität Ihres Systems und Ihrer Immobilie.  Mit einem Upgrade verkürzen Sie außerdem die Wartezeiten Ihrer Nutzer, verbessern die Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit und präsentieren Ihren Parkplatz in einem neuen, frischen Look. Unsere Techniker prüfen und bewerten Ihr System und machen Ihnen einen maßgeschneiderten Vorschlag für Ihr spezielles Parksystem und Ihre Anforderungen. Wir kümmern uns um alle Hardware-Probleme, installieren neue Motoren oder Antriebe und implementieren unsere proprietäre HLC-Software, um den Wert Ihres bestehenden Systems zu maximieren. Nach Abschluss unserer Arbeit ist Ihr System bereit, mindestens für die nächsten zehn Jahre oder länger zuverlässige Leistung zu erbringen. Wir garantieren Ihnen die Verfügbarkeit von unseren Ersatzteilen für die nächsten 10 bis 15 Jahre.

Entschärfung der Parkplatzsituation am Checkpoint Charlie

Modernisierung des Parksystems im Rocket Tower schafft rund 200 zusätzliche Parkplätze

Lesen Sie mehr über dieses Projekt

Entschärfung der Parkplatzsituation am Checkpoint Charlie

FAQs (Häufig gestellte Fragen)

Welche PKW-Größen können in einem automatischen Parksystem geparkt werden?

Das automatische Parksystem RESPACE kann Fahrzeuge bis zu einer Höhe von 2 m, einer Länge von 5,5 m und einer Breite von 2,2 m (einschließlich Spiegel) einparken. Das System misst die Fahrzeuge und kann sie klassifizieren, um Unterschiede in der Deckenhöhe innerhalb Ihres Gebäudes auszugleichen. Dadurch kann die Anzahl der Parkplätze, die Sie anbieten können, deutlich erhöht werden, ohne die Flexibilität und Leistung zu beeinträchtigen.

Was ist das Maximalgewicht eines PKW beim Parken im Parksystem?

Das schwerste Fahrzeuggewicht, das das automatische Parksystem RESPACE bewältigen kann, beträgt 3 t oder 6600 Pfund. In Europa wiegen PKWs durchschnittlich heute bis ca 1,4 Tonnen . Der durchschnittliche Kleinwagen (z. B. Nissan Micra) wiegt 1200 kg, während der durchschnittliche Großwagen (z. B. Audi A8) 2000 kg wiegt. Elektrofahrzeuge sind im Durchschnitt 300 bis 400 Kilo schwerer.

Welche Arten von Ladesteckern für Elektrofahrzeuge verwendet das automatische Parksystem?

Das automatische Parksystem RESPACE kann Ladeleistungen von 3,5 kW, 5,5 kW, 11 kW (Standard) oder bis zu 22 kW bieten. AC-Ladegeräte wie diese benötigen zwischen zwei und acht Stunden, um ein Fahrzeug vollständig aufzuladen.

Abgesehen von Langstreckenfahrten ist es ungewöhnlich, dass die Batterie eines E-Fahrzeugs vollständig entladen ist. Daher reichen in der Regel Arbeitsstunden oder Übernachtungen aus, um eine vollständige Ladung zu erreichen.

Um die benötigte Ladezeit zu berechnen, teilen Sie die Leistung Ihrer Batterie (ebenfalls in kW) durch die kW des Ladegeräts: z.B.

24kW/11kW= 2,2 Std.

Welche Unterstützung kann ich in der Planungsphase eines automatischen Parksystems vom Hersteller erwarten?

Unsere Aufgabe ist es, Sie während des gesamten Projekts zu unterstützen, von der Konzeption über die Planung und den Bau bis hin zum Betrieb und darüber hinaus (sehen Sie sich hier unser Dienstleistungsportfolio an.) Sobald Sie uns einige wichtige Informationen über Ihr Projekt zur Verfügung gestellt haben, wird unser Planungsteam einen ersten Entwurf und ein Angebot erstellen. Wir helfen Ihnen, die verschiedenen Möglichkeiten zu verstehen, die Ihnen zur Verfügung stehen, und unterstützen Sie bei der Verwirklichung Ihrer Vision. Wir unterstützen Sie bei der Erlangung von Baugenehmigungen, Brandschutzzertifikaten usw.

Wie viele Stellplätze passen in mein automatisches Parksystem?

Das automatische Parksystem RESPACE kann im Vergleich zu einem herkömmlichen Parkhaus 60% und mehr zusätzliche Plätze schaffen. Die genaue Anzahl der möglichen Stellplätze hängt unter anderem von der Grundfläche des Gebäudes, dem verfügbaren Raum und den möglichen Einfahrtspunkten ab.

Was kostet ein automatisches Parksystem?

Die Kosten für ein automatisches Parksystem hängen von der Anzahl der benötigten Stellplätze, der gewählten Technologie, der Anzahl der Einfahrtskabinen, der geforderten Leistung und der Art und dem Umfang des Aufladens von Elektrofahrzeugen ab, die der Kunde wünscht.

Wie schnell wird sich die Investition in ein automatisches Parksystem amortisieren?

Wie schnell sich ein automatisches Parksystem von RESPACE amortisiert, hängt davon ab, wie viel Platz Sie einsparen können. In einigen Fällen, in denen ganze Parkebenen reduziert werden können, können die entfallenen Aushub- und Baukosten fast sofort einen vollen Return on Investment liefern. Alternativ dazu führt eine zusätzliche Anzahl von Parkplätzen zur Vermietung oder zum Verkauf (und damit mehr Wohnungen) ebenfalls zu einer schnelleren Amortisierung der Investition. In allen Fällen wirken sich die eingesparte Fläche, Ihre Pläne für diese Fläche und die Frage, ob Sie Parkplätze verkaufen oder vermieten wollen, auf die Dauer der Maßnahme aus.

Wie kann man ein automatisches Parksystem modernisieren?

Die Modernisierung eines bestehenden automatischen Parksystems kann ein effektiver und effizienter Weg sein, um Ihre vorhandenen Ressourcen zu maximieren. Bei der Systemmodernisierung mit RESPACE Refresh können wir Folgendes bieten:

  • Bereitstellung einer neuen Benutzeroberfläche und Erkennungstechnologie zur Verbesserung der Benutzererfahrung und des Benutzermanagements
  • Aufrüstung der Steuerungs- und Elektrotechnik der gesamten Anlage, um eine bessere Leistung zu ermöglichen und die Teileverfügbarkeit für die nächsten 10-15 Jahre sicherzustellen.
  • Modernisierung der Antriebstechnik
  • Aufrüstung und Überholung der mechanischen Teile der vorhandenen Maschinen zur Verbesserung der langfristigen Zuverlässigkeit

Kann ich ein automatisches Parksystem nachträglich einbauen oder nachrüsten?

Das automatische Parksystem RESPACE eignet sich aufgrund seiner flexiblen und modularen Bauweise besonders gut für die Nachrüstung in bestehenden Gebäuden. Sie passen sich problemlos an vorhandene Säulen und Scherwände an und können vor Ort montiert werden.

Bei der Nachrüstung eines automatischen Parksystems sind folgende Punkte zu beachten:

  • eine Baugenehmigung kann erforderlich sein
  • Kleine bauliche Veränderungen an der Gebäudestruktur können erforderlich sein (z. B. Aufzug/Hubschacht)
  • Wenn das Aufladen von Elektrofahrzeugen erforderlich ist, muss die Stromversorgung berücksichtigt werden.
  • Maximale Tragfähigkeit des Gebäudes/der Bodenstruktur

Erprobt und geprüft - Bewährte Technologie seit 1992

Seit 1992 haben wir mehr als 60 Palettenparksysteme installiert, die von sechs oder sieben Stellplätzen bis zu mehr als 100 Stellplätzen in größeren mehrstöckigen automatischen Parkhäusern reichen. Das allererste System, das 1992 in Amsterdam installiert wurde, ist noch heute in Betrieb. Im Laufe der Jahre haben wir die Technologie perfektioniert, um das zu schaffen, was heute unsere automatische RESPACE-Parklösung ausmacht: ein intelligentes, zuverlässiges und leistungsstarkes System, bei dem die Paletten auf einzelnen Förderern gleichzeitig bewegt werden, um ein Maximum an Platzersparnis und Layoutflexibilität zu erreichen.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht

Sie erreichen uns telefonisch oder per E-Mail.

Download-Center
Es stehen weitere Informationen für Sie zum Download bereit

Nutzen Sie diesen Link zum Download-Center und finden alle verfügbaren Dokumente an einem Ort.

Parklösungen

Platzsparende und benutzerfreundliche Parklösungen für die Lagerung von 1 bis 1000 Autos und mehr.

Referenzen

Downloads