WIR MACHEN BEWEGUNG

Lastenaufzüge für den vertikalen Transport

Lastenaufzüge für den täglichen Einsatz

Lödige Lastenaufzüge sind darauf ausgelegt, Lasten sicher und zuverlässig über mehrere Etagen zu transportieren. Egal ob Fabriken, Möbelhäuser, Krankenhäuser oder Einkaufszentren: Unsere Lastenaufzüge lassen sich unkompliziert an unterschiedliche Baukonzepte anpassen und sind somit die optimale Lösung für den Transport von Lasten in verschiedensten Situationen.

Bis zu einer Tragfähigkeit von 4,5 Tonnen sind unsere Güteraufzüge SHERPA und ESCORTA die kosteneffizienteste Wahl. Diese Anlagen werden mit einem selbsttragenden Stahlgerüstschacht geliefert und lassen sich sehr kompakt auch in bereits bestehenden Regalsystemen integrieren. Der SHERPA kann auch für den Automatikbetrieb ausgelegt werden.

Für schwerere Lasten oder besondere Kabinenabmessungen stehen Ihnen unsere ölhydraulischen Schwerlastaufzüge der OLYMPUS-Reihe zur Seite. Die Lastenaufzüge nach Aufzugsrichtlinie können individuell auf Ihre bauliche Situation angepasst werden und wurden von uns bereits bis 40 t Tragfähigkeit realisiert. Der Personentransport ist immer möglich. Ein Automatikbetrieb für Fahrerlose Transportsysteme (FTS) kann ebenfalls geliefert werden.

Lödige Lastenaufzüge

Als Spezialisten für Aufzugstechnik bietet Lödige verschiedene Güter- und Lastenaufzüge an - für jeden Bedarf das passende Modell.

Schwerlastaufzug OLYMPUS

Um den Transport von Lasten und Personen zu erleichtern, ist der Schwerlastaufzug OLYMPUS die perfekte Wahl. Der OLYMPUS wird im bauseitigen Mauerschacht installiert und benötigt eine Grube und einen Maschinenraum


Tragfähigkeit: max. 20.000 kg
(höhere Lasten auf Anfrage)

Förderhöhe: 30 m

Kabinenbreite: 2.000 bis 8.000 mm
Kabinentiefe: 3.000 bis 20.000 mm
Kabinenhöhe: 2.000 bis 8.000 mm

Personentransport erlaubt.

Ausführung für Automatikbetrieb mit FTS möglich.

Model Lodige ESCORTA
Güteraufzug ESCORTA

Um den Transport von mehreren Personen mit Waren zu erleichtern, ist der Güteraufzug ESCORTA die perfekte Wahl. Der ESCORTA wird als freistehende Aufzugskonstruktion geliefert und benötigt keine Grube. Er lässt sich leicht in bestehende Gebäude und Regalsysteme integrieren.

Tragfähigkeit: max. 4.500 kg

Förderhöhe: 18 m

Kabinenbreite: 900 bis 2.800 mm
Kabinentiefe: 1.600 bis 4.500 mm
Kabinenhöhe: 1.800 bis 2.800 mm

Begleitpersonen erlaubt.

Model Lodige SHERPA
Güteraufzug SHERPA

Der reine Güteraufzug SHERPA ist die perfekte Wahl, wenn nur Waren transportiert werden sollen. Der SHERPA wird mit einem selbsttragenden Aufzugsschacht geliefert und benötigt keine Grube, für eine leichte Integration in bestehende Gebäude und Regalsysteme.

Tragfähigkeit: max. 4.500 kg

Förderhöhe: 18 m

Kabinenbreite: 900 bis 2.800 mm
Kabinentiefe: 1.200 bis 4.500 mm
Kabinenhöhe: 1.800 bis 2.800 mm

Begleitpersonen nicht erlaubt.
Nur für Waren.

Ausführung für Automatikbetrieb mit FTS möglich.

Welcher Lastenaufzug ist die optimale Lösung für Ihr Projekt ?

Die Wahl des richtigen Lastenaufzugsmodells ist abhängig

  • von den Abmessungen und dem Gewicht des zu transportierenden Gutes. Dies bestimmt die erforderliche Tragfähigkeit und Kabinengröße. 
  • von den vorherrschenden Gegebenheiten vor Ort. Ist ein Mauerschacht vorgesehen? Gibt es Platz für einen Maschinenraum? Kann eine Grube erstellt werden?
  • von der geplanten Nutzung des Aufzuges. Sollen Gabelstapler mitfahren? Ist der automatische Betrieb mit fahrerlosen Transportsystemen geplant? Sollen ausschließlich Waren transportiert werden?  
Für jedes Projekt das richtige Lastenaufzugsmodell
Für jedes Projekt das richtige Lastenaufzugsmodell (links: Schwerlastaufzug OLYMPUS im Schacht, rechts: Güteraufzug SHERPA am Regalsystem)

Noch Fragen zur Lastenaufzugsplanung?

Unser Whitepaper und Planungsleitfaden beantworten wichtige Fragen, die in der ersten Planungsphase auftreten könnten.

Planungsleitfaden Güteraufzüge

In der Übersicht des Planungsleitfadens finden Sie auch weitere Informationen dazu, welches Aufzugsmodell das richtige für Ihr Projekt ist.

Whitepaper: Aufzugsbemaßung

Unser Whitepaper leitet Sie durch die Grundlagen in der Bemaßung Ihres Güter- oder Lastenaufzuges. 

Warum Lastenaufzüge von Lödige Industries?

Minimale Änderungen am Gebäude

Mit unseren Güteraufzügen SHERPA und ESCORTA ist eine Installation ohne Grube und Maschinenraum möglich.

Erfahrener Partner für Lastenaufzüge

Profitieren Sie von unserer mehr als 75-jährigen Erfahrung im Aufzugsbau.

Maximieren Sie Ihren Return on Investment (ROI)

Schnelle und reibungslose Ein- und Auslagerung von Waren mit kosteneffizienten und hochwertigen Aufzugslösungen.

Automatisierte Lastenaufzüge (FTS)

Performancesteigerung dank Lödige Automatisierungsmodul für Lastenaufzüge für einen optimierten Materialtransport.

Reduzierung manueller Aufgaben

Freisetzung von Personal für höherwertige Aufgaben und Erschließung von Effizienzgewinnen

Lastenaufzug: Kosten

Da wir beim Lastenaufzug OLYMPUS mit einem Baukasten-Prinzip arbeiten, um jedem Kunden die perfekte Lösung für seine Anforderungen zu bieten, lassen sich die Kosten für die Aufzüge nicht pauschal angeben.

Denn neben der Auswahl der Tragfähigkeit sowie der Kabinen- und Türabmessungen können Sie diverse zusätzliche Ausstattungsmerkmale Ihres Aufzugs auswählen: Optional können wir Ihren Lastenaufzug beispielsweise mit einem Rammschutz im Türbereich ausstatten, Lichtgitter zur Ladungssicherung einbauen, im Antrieb einen Ölkühler oder eine Tankheizung integrieren und vieles mehr. Auf Wunsch können Sie außerdem verschiedene Servicepakete wie die Standardwartung oder die Vollwartung Ihrer Aufzugsanlage zum attraktiven Preis direkt dazubuchen.

Entsprechend hängen die Kosten für unsere Lastenaufzüge stark von der gewählten Ausführung ab – auf Anfrage erstellen wir Ihnen gerne einen detaillierten Kostenvoranschlag für Ihr gewünschtes Aufzugsmodell.

Für unsere kompakteren Güteraufzüge nutzen Sie gerne unseren Konfigurator, um den für Ihre Bedürfnisse passenden Aufzug zu erstellen. Auch hier sind die Kosten nur nach Rücksprache mit uns erhältlich, aber Sie können die konfigurierten Daten für erste Planungen in 2D und 3D nutzen.

Lastenaufzug OLYMPUS
Lastenaufzug OLYMPUS
Güteraufzug SHERPA in einem Self-Storage-Lager
Güteraufzug SHERPA in einem Self-Storage-Lager

Mögliche Einsatzgebiete der Lödige Lastenaufzüge:

Produktion und Logistik

In der Produktion und Logistik beispielsweise sind Lastenaufzüge praktische Helfer, um Waren und Güter schnell und einfach auf verschiedene Ebenen zu befördern – so lassen sich Arbeits- und Prozessabläufe deutlich verbessern und vereinfachen.

Krankenhäuser

Auch in Krankenhäusern kommen Lastenaufzüge gerne zum Einsatz, um die Logistik zu vereinfachen: Hier reichen einfache Personen- und Bettenaufzüge oft nicht aus, um das gesamte benötigte medizinische Equipment effizient zu befördern. Ein Lastenaufzug schafft hier Abhilfe und bietet darüber hinaus beispielsweise die Möglichkeit, zusätzliche Etagen anzufahren, auf denen nur das Personal Zugang hat.

Einkaufszentren

Zudem bieten Lasten- und Güteraufzüge auch für gewerblich genutzte Gebäude viele Vorteile: In Einkaufszentren beispielsweise, wo oft große Warenmengen schnell transportiert werden müssen, sind Lastenaufzüge die ideale Lösung, um die Waren für Kunden unsichtbar auf verschiedene Ebenen zu transportieren

Hotels

In Hotels, in denen Putzutensilien und Wäsche auf alle Etagen des Gebäudes gebracht werden müssen, hat ein Lastenaufzug, der gleichzeitig als Personenaufzug nutzbar ist, den Vorteil, dass das Hotelpersonal unabhängig von den Aufzügen für die Gäste befördert werden kann – das spart Zeit und Aufwand.

FAQs zu Lastenaufzügen

Bei unseren Lasten- und Güteraufzügen können Sie verschiedene Optionen auswählen, um das passende Modell für Ihre Anforderungen zu konfigurieren. So können Sie beispielsweise die Kabinengröße wählen, die Anzahl der Haltestellen Ihres Aufzugs bestimmen und die Lage der Türen Ihren Bedürfnissen anpassen. Um Ihren Aufzug nach Ihren Anforderungen zu gestalten, nutzen Sie gerne unseren Aufzug-Konfigurator für die Güteraufzüge SHERPA und ESCORTA. 

SHERPA/ESCORTA:

Kabinenbreite: 900 bis 2.800 mm
Kabinentiefe: 1.600 bis 4.500 mm
Kabinenhöhe: 1.800 bis 2.800 mm

 

OLYMPUS:

Kabinenbreite: 2.000 bis 8.000 mm
Kabinentiefe: 3.000 bis 20.000 mm
Kabinenhöhe: 2.000 bis 8.000 mm

Wir wissen, dass die Anforderungen an einen Lastenaufzug je nach Branche und lokalen Gegebenheiten extrem unterschiedlich ausfallen können. Damit wir jedem Kunden die optimale Lösung anbieten können, fertigen wir gerne auch maßgeschneiderte Aufzüge an, die exakt auf Ihren Bedarf angepasst sind. Sollten sich Ihre Anforderungen im Laufe der Zeit verändern, unterstützen wir auch gerne bei der Erweiterung, Modernisierung oder dem Wechsel auf ein neues System. 

Wir bieten maßgeschneiderte Serviceleistungen für Aufzüge an, sodass wir die absolute Zuverlässigkeit Ihrer Anlagen gewährleisten können. Für einen geringen Aufpreis können Sie zum Erwerb Ihres Lastenaufzugs ein Wartungspaket hinzubuchen, das unter anderem einen 24-Std.-Bereitschaftsdienst sowie regelmäßige geplante Wartungseinsätze zur Minimierung von Betriebsausfällen vorsieht.

Wenn es Optionen für bessere Leistung oder zusätzliche Funktionen gibt, können wir Ihre vorhandene Aufzug-Anlage modernisieren. So sparen Sie hohe Kosten für eine Neuinstallation und können Ihren Lastenaufzug effektiver nutzen. Im Zuge einer Modernisierung können wir beispielsweise neue Komponenten integrieren, veraltete Systeme austauschen und Sicherheitstechnik nachrüsten. Je nach Bedarf kann der bestehende Aufzug modernisiert werden oder durch eine neue Anlage ersetzt werden. 

Die Lieferzeit für Ihren Lastenaufzug hängt von der individuellen Konfiguration, der aktuellen Auftragslage und den Vorlaufzeiten an Ihrem Standort ab. Erste Informationen zur Lieferzeit Ihres Lastenaufzugs erhalten Sie mit unserem Angebot. Bei der Auftragserteilung klären wir gemeinsam, wann die Montage des Aufzugs erfolgen kann. Die Inbetriebnahme hängt ebenfalls von den Gegebenheiten vor Ort ab.

Wenn Sie sich für die Installation eines Güteraufzugs SHERPA oder ESCORTA entscheiden, sind keine baulichen Maßnahmen am Gebäude notwendig, da diese Aufzüge ohne Grube installiert werden können. Durch den selbsttragenden Schacht und den platzsparenden Schaltschrank sind diese Aufzüge einfach zu planen und auch in bereits bestehende Regalsysteme integrierbar.

Für den ölhydraulischen Lastenaufzug OLYMPUS muss bauseits ein Mauerschacht, eine Grube und ein Maschinenraum eingeplant werden. Hierbei beraten wir Sie gern.

Kontaktformular
Downloads