Schwerlastaufzug
Sie sind hier: Lödige Industries > Produkte > Aufzugslösungen > BSH GmbH | Routenzugaufzüge | OLYPMUS

Lastenaufzüge mit Durchladung optimieren Materialversorgung der Endmontagelinie für die BSH Hausgeräte GmbH

Lödige Industries installiert zuverlässige und effiziente Routenzugaufzüge in Süddeutschland

2016 installierte Lödige Industries zwei Routenzugaufzüge am Produktionsstandort der BSH Hausgeräte GmbH in Traunreut am Chiemsee. Die beiden zuverlässigen und effizienten Lastenaufzüge dienen zur Optimierung der stockwerkübergreifenden Materialversorgung der Montagelinie.

Über den Produktionsstandort der BSH GmbH

Die Bosch Siemens Hausgeräte GmbH produziert an rund 40 Fertigungsstandorten in Europa, den USA, Lateinamerika und Asien. Am Standort in Traunreut, am Chiemsee, produziert das Unternehmen Geräte des Produktbereichs Kochen. Hier ist neben der Entwicklung und Fertigung von Herden und Kochfeldern auch das Kompetenzzentrum für kleine Hausgeräte wie Kaffeevollautomaten angesiedelt.

 

Erhöhter Durchsatz und zuverlässige Materialversorgung der Endmontagelinie

Die Produktion an diesem Standort erstreckt sich über zwei Etagen innerhalb des Gebäudes. Die Versorgung der Endmontagelinien mit dem Material wird durch den Einsatz von Routenzügen mit Anhängern ermöglicht. Lödige Industries hat zwei OLYMPUS Lastenaufzüge im bauseitigen Betonschacht des Bestandsgebäudes installiert. Die beiden Lastenaufzüge dienen dabei maßgeblich zur Stockwerksüberwindung der Routenzüge im Rahmen der Versorgung der Endmontagelinien. Die Aufzüge werden hoch frequentiert und erfordern daher eine hohe Zuverlässigkeit, um die kontinuierliche Versorgung der Endmontagelinien zu gewährleisten.

Die installierten OLYMPUS Lastenaufzüge verfügen über eine maximale Tragfähigkeit von bis zu 8 Tonnen. Um eine absolute Verfügbarkeit der Aufzüge sicherzustellen, wurden zudem die Antriebe der Lastenaufzüge als Doppelaggregate ausgeführt. Bei außerplanmäßigem Ausfall eines Aggregates wird der Materialfluss in reduzierter Durchsatzgeschwindigkeit fortgesetzt. Auf diese Weise wird eine zuverlässige Überwindung der Stockwerke für die Routenzüge ermöglicht und die Materialversorgung der Endmontagelinien für die BSH Hausgeräte GmbH kontinuierlich gewährleistet.

Durch den Einsatz der OLYMPUS Lastenaufzüge konnte die Effizienz der Materialversorgung zu den Endmontagelinien gesteigert werden. Mit einer Nenngeschwindigkeit von 0,28 m/s ermöglichen die Aufzüge eine Durchsatzrate von 36 Fahrten pro Stunde. Das Transportgut wird bereits im Lager oder den Vormontagebereichen kommissioniert und kann dann in Spezialbehältern direkt an die Montagelinien geliefert werden. Aufgrund Ihrer hohen Effizienz und dem geringem Platzbedarf stellen die Lastenaufzüge für dieses Projekt die optimale Lösung dar.

 

Über die BSH Hausgeräte GmbH

Die BSH Hausgeräte GmbH ist mit einem Umsatz von rund 13,2 Mrd. Euro im Jahr 2019 und mehr als 58.000 Mitarbeitern ein weltweit führendes Unternehmen der Hausgerätebranche. Zum Markenportfolio des Konzerns gehören neben elf bekannten Hausgerätemarken wie Bosch, Siemens, Gaggenau und Neff auch die Ökosystemmarke Home Connect, sowie drei Servicemarken, darunter Kitchen Stories. Die BSH produziert in 40 Fabriken und ist in rund 50 Ländern vertreten. Ziel der BSH ist es, mit ihren herausragenden Marken, hochwertigen Produkten und erstklassigen Lösungen die Lebensqualität der Menschen weltweit zu verbessern.

Zahlen und Fakten

Lodige References

Ort:
Traunreut, Deutschland 

Fertigstellung:
2016

icon capacity

Tragfähigkeit:
8.000 kg

Förderhöhe:
6.410 mm

Nenngeschwindigkeit:
0,28 m/s

Anzahl der Haltestellen:
2

Grubentiefe:
1.300 mm

Herausforderungen zur Materialversorgung der Endmontagelinien

  • Ziel der BSH Hausgeräte GmbH in Traunreut war es, eine stockwerkübergreifende Produktion zu realisieren.
  • Dabei sollen Routenzüge zur Materialversorgung der Endmontagelinien eingesetzt werden.
  • Um eine kontinuierliche Versorgung der Endmontage zu gewährleisten, war die BSH Hausgeräte GmbH auf eine zuverlässige und effiziente Lösung zur stockwerkübergreifenden Produktion angewiesen.

Zuverlässige und effiziente Versorgung der Endmontagelinien durch Routenzugaufzüge

  • Durch den Einsatz der OLYMPUS Lastenaufzüge können die Routenzüge die Endmontagelinien stockwerkübergreifend mit Material versorgen.
  • Mit einer maximalen Tragfähigkeit von 8.000 kg und Doppelaggregaten im Antrieb der Lastenaufzüge, wird die Materialversorgung der Endmontagelinien für die BSH Hausgeräte GmbH kontinuierlich gewährleistet.
  • Die Effizienz der Produktion konnte durch den Einsatz der OLYMPUS Lastenaufzüge mit einer Nenngeschwindigkeit von 0,28 m/s auf 36 Fahrten pro Stunde gesteigert werden.

Impressionen

Aufzugslösungen

Hochleistungsaufzüge für den Güter- und Personenverkehr

Referenzen
Downloads