Sie sind hier: Lödige Industries > Produkte > Parklösungen > Vijzelgracht | Amsterdam | Car Park System

Lödige Industries kombiniert erfolgreiche Technologien für automatisches Parksystem in der Innenstadt von Amsterdam

Amsterdamer Stadtverwaltung reduziert oberirdische Parkplätze und schafft so eine grüne Stadt

Lödige Industries wird ein automatisches unterirdisches Parksystem in Amsterdams Grachtengürtel liefern. Das System, das bis zu 270 Autos parken kann, wird eine hybride Kombination der beiden vom Unternehmen eingesetzten Parktechnologien nutzen.

Über das Projekt

Die Stadt Amsterdam verwendet ein System von Anwohnerparkausweisen, und die Inhaber der Ausweise werden über eine App und moderne Kennzeichenerkennungstechnologie Zugang zum Parksystem erhalten. An der Oberfläche werden die einzigen sichtbaren Elemente des Parksystems drei Einfahrtsbuchten mit Glasfassade sein, die entworfen wurden, um die visuellen Auswirkungen auf die Umgebung zu reduzieren, die Teil des UNESCO-Weltkulturerbes ist.

Realisierung von 270 Parkplätzen im Stadtzentrum von Amsterdam

Die Vijzelgracht befindet sich im Stadtzentrum von Amsterdam und ist daher mit einem Mangel an geeigneten Parkplätzen konfrontiert. Angesichts der erforderlichen hohen Parkdichte und der schwierigen Zufahrt war das automatische Parken für die Stadtplaner die einzige Option. Das automatische Parksystem wird das Parken auf der Straße für die Anwohner ersetzen. Das System wird in ein bestehendes Gewölbe zwischen der Straßenebene und der U-Bahn-Station Vijzelgracht eingebaut und wird 270 automatische Parkplätze bieten.

Engineering, Design und Produktion der Maschinen für das Projekt werden in den eigenen Fertigungsstätten in Deutschland und Rumänien stattfinden. Die Installation vor Ort wird vom Team von Lödige Industries in den Niederlanden durchgeführt.

Der Auftrag wurde nun als Ergebnis einer europaweiten Ausschreibung an Lödige Industries vergeben. Insgesamt hat die Stadt Amsterdam 15 Millionen Euro für das Projekt vorgesehen, das im Juli 2022 abgeschlossen sein soll.

Online informatiebijeenkomst van de gemeente amsterdam over de nieuwe Vijzelgrachtgarage

Zahlen und Fakten

Loedige Referenzen

Ort:
Amsterdam, Niederlande

Fertigstellung:
Juli 2022

Icon english

Nutzung: 
Öffentliches Parkhaus

icon capacity

Kapazität:
270 Autos

Icon system type

Technologie:
CUBILE & 5BY2

Ebenen:
7

Herausforderungen des Parkens im Stadtzentrum von Amsterdam

  • Das Parken in den Straßen des Amsterdamer Grachtengürtels ist begrenzt und erfordert oft eine schwierige Zufahrt
  • Mit seiner langen und schmalen Form stellt das Gewölbe eine Herausforderung für die Stadtplaner dar

Bereitstellung von ausreichend Parkplätzen mit zentralen Vorteilen für den Kunden

  • Automatisiertes Parken mit der Hybridlösung aus CUBILE- und 5BY2-Parktechnologien ist die einzige Option und ersetzt das Anwohnerparken auf der Straße
  • Die hybride Technologiekombination kann einfach in das bestehende Gewölbe zwischen der Straße und der darunter liegenden U-Bahn-Station Vijzelgracht eingebaut werden
  • Durch den Einsatz der extrem schnellen horizontalen Transferfahrzeuge der CUBILE-Technologie und der platzsparenden Paletten der 5BY2-Technologie ist es möglich, sowohl die Geschwindigkeit als auch die für dieses spezielle Projekt erforderliche Parkdichte zu erreichen

"Jedes automatische Parksystem stellt eigene Anforderungen an unsere Ingenieure, denen sich diese gerne stellen. Das System für die Vijzelgracht, hat zweifellos einige eigene Herausforderungen für uns bereit. Ich bin mir jedoch absolut sicher, dass unser Produktionsteam hier und in Brasov sowie unsere niederländischen Kollegen die hohe Qualität liefern werden, die unsere Kunden von uns gewohnt sind".

- Ralf Gapp, Geschäftsführer der Lödige Machine Warburg

Impressionen

Kontaktieren Sie uns

captcha