Sie sind hier: Lödige Industries > Produkte > Aufzugslösungen > Distributionszentrum - Güteraufzüge

Deutscher Online-Händler erhöht die Leistung seines Distributionszentrums

Lödige Industries stattet Distributionszentrum mit 12 Warenaufzügen in 3 Jahren aus

Über einen Zeitraum von drei Jahren hat Lödige Industries 12 SHERPA-Güteraufzüge für ein neu gebautes Distributionszentrum eines deutschen Online-Händlers geliefert. Der Kunde benötigte eine Lösung, die einen hohen Durchsatz und eine hohe Verfügbarkeit bei gleichzeitig kompakter Bauweise garantiert. Nach der Installation von neun SHERPA-Güteraufzügen im Jahr 2013, entschied sich der Kunde zwei weitere SHERPA im Jahr 2015 und einen im Jahr 2016 zu installieren.

 

Wie profitiert der Kunden von den SHERPA Güteraufzügen?

Platz sparen
Der Kunde benötigte eine kompakte Aufzugslösung. Insgesamt wurden für diesen Kunden vier verschiedene Aufzugsgrößen installiert. Die Größen sind an die unterschiedlichen Paletten und Kommissionierwagen des Kunden angepasst. Durch die Reduktion der Grundfläche einigen SHERPA Güteraufzügen, konnte zusätzlicher Raum gewonnen werden. Paletten und Kommissionierwagen werden effizient und ohne Störungen zwischen den Ebenen bewegt.

Die baulichen Gegebenheiten erschweren die Installation des SHERPA Güteraufzüge nicht, da sich der Motor im Schachtkopf befindet. Darüber hinaus kann der Schaltschrank bei Bedarf außen am Aufzug positioniert werden. Der Zugang für Wartungsarbeiten erfolgt über einen Wartungsklappe oberhalb der oberen Tür zum Schachtkopfraum. Der umliegende Bereich der Aufzüge, kann somit für andere Zwecke genutzt werden.

Flexible Integration
Insgesamt 12 SHERPA-Güteraufzüge mussten optimal positioniert werden. Dabei mussten die Fundamente der Hallenstützen und der Hallendeckenträger berücksichtigt werden. Der Lödige SHERPA hat eine freistehende Schachtkonstruktion und erfordert daher keine Regalmodifikationen. Durch den Einsatz von 80 mm hohen Rampen konnte auf Schachtgruben für die SHERPA Güteraufzüge verzichtet werden. Hierdurch konnten die Güteraufzüge ohne bauliche Veränderungen optimal positioniert und so eine große Flexibilität bei der Integration in den Regalanlagen erreicht werden.

Hoher Durchsatz
Noch wichtiger war, dass der Kunde eine Lösung benötigte, die einen hohen Durchsatz bietet. Üblicherweise bieten Lastenaufzüge eine Transportgeschwindigkeit von 0,2 m/s. Die 12 SHERPA-Güteraufzüge in diesem Projekt verfügen über eine maximale Transportgeschwindigkeit von 0,4 m/s. Die Hubfrequenz für den Kunden konnte somit verdoppelt werden.

Zahlen und Fakten

Lodige References

Ort:
Mönchengladbach, Deutschland

Fertigstellung:
Juli 2016

icon capacity

Tragfähigkeit:
600 kg & 1,200 kg

Förderhöhe:
6.460 mm & 8.620 mm

Nenngeschwindigkeit:
0,4 m/s

Haltestellen Anzahl:
2 & 5

Schachtkopfhöhe:
2.700 mm

Grubentiefe:
0 m

Herausforderungen für den Online-Händler

  • Berücksichtigung der baulichen Gegebenheiten des bestehenden Regallagers, da keine Änderungen an den Regalen und dem Gebäude selbst vorgenommen werden konnten
  • Transport von Paletten und Kommissionierungswägen in verschiedenen Größen
  • Unterschiedliche Hubkapazitäten und Hubhöhen erforderlich
  • Erhöhung des Warendurchsatzes über mehrere Ebenen des Regallagers

Die Lösung von Lödige und Vorteile für den Kunden

  • SHERPA-Güteraufzüge haben einen freistehenden Schacht und benötigen keine Grube
  • Kompakte Bauweise durch Installation von Lastenaufzügen in zwei kundenspezifischen Größen, Hubkapazitäten und Höhen
  • Verdoppelte Hubgeschwindigkeit von 0,4m/s führt zu hohem Durchsatz

Impressionen

Aufzugslösungen

Hochleistungsaufzüge für den Güter- und Personenverkehr

Referenzen
Downloads

Kontaktieren Sie uns

captcha